1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

OECD: wirtschaftliche Erholung in der Eurozone

Trotz deutlicher Risiken ist nach Einschätzung der OECD eine allmähliche Erholung der Wirtschaft in der Eurozone zu erwarten. Die Volkswirte der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung rechnen im laufenden Jahr mit einem Wirtschaftswachstum von 1,25 Prozent. Damit falle das Wachstum etwas geringer aus als ein Jahr zuvor, heißt es in der Prognose, die am Dienstag in Paris veröffentlicht wurde. Erst 2006 werde die Konjunktur in der Eurozone an Schwung gewinnen und das BIP- Wachstum bei 2,0 Prozent liegen. Haupttriebfeder des Wachstums ist der Studie zufolge die heimische Nachfrage, während die Nettoexporte nur wenig zum Wachstum beitragen. Die Arbeitslosenquote dürfte 2006 nur leicht auf 8,75 Prozent zurückgehen.

  • Datum 12.07.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6uYw
  • Datum 12.07.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6uYw