1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

OECD reduziert Konjunkturprognose

Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) wird offenbar ihre Wachstumsprognosen für 2003 für Deutschland und die Euro-Zone drastisch senken. Beim deutschen Bruttoinlandsprodukt (BIP) erwartet die Organisation 2003 nur noch ein Plus von 1,4 Prozent nach bislang angenommenen 2,5 Prozent, wie aus einem Entwurf der OECD-Herbstprognosen hervorging, den Reuters am Freitag aus EU-Kreisen erhielt. Für dieses Jahr erwartet die OECD demnach nur ein deutsches Wachstum von 0,2 Prozent.

  • Datum 08.11.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2ork
  • Datum 08.11.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2ork