1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Gesund leben

Obst oder Gemüse - was ist gesünder?

Obst und Gemüse enthalten ein unglaubliche Vielzahl an lebenswichtigen Vitaminen und Mikronährstoffen und sind daher gesund, das steht fest! Doch wer denkt, dass Obst genauso gesund ist wie Gemüse, der irrt sich.

Ernährungswissenschaftler raten: Fünf Portionen Obst und Gemüse pro Tag! Dabei geht es aber nicht darum, fünf Äpfel oder fünf Bananen zu essen. Auf die Mischung kommt es an! Und viele setzen auf Obst. Kein Wunder: Obst sieht lecker aus und kann meistens ganz einfach gegessen werden, ohne aufwändiges Putzen, Schälen, Kochen. Trotzdem sollte man sich aber hauptsächlich auf Gemüse konzentrieren! Denn der im Obst enthaltene Fruchtzucker wirkt ähnlich negativ auf den Blutzucker- und Insulinspiegel wie Haushaltszucker. Ernährungswissenschaftler raten daher zu der Faustregel „400 Gramm Gemüse und 200 Gramm Obst pro Tag". Vor allem übergewichtige Menschen und alle, die abnehmen wollen, sollten den Zuckergehalt im Obst nicht außer acht lassen! Eine Kombination möglichst vieler verschiedener Obst- und Gemüsesorten liefert den idealen Nährstoffmix; diese Kombination sollte auch im Wochenverlauf variieren. Eine gute Orientierung sind die Farben: Wer so richtig „bunt" isst, garantiert am besten und am einfachsten eine komplette Versorgung.

© PS