1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Obama und die "rote Linie"

Noch überwiegt die Vorsicht im Umgang mit Geheimdienstinformationen zum Einsatz von Chemiewaffen in Syrien. Die US-Regierung will anders als ihre Vorgänger offenbar nicht schnell militärisch eingreifen. Aber ist die "rote Linie", von der der Präsident sprach, nicht schon überschritten?

Video ansehen 01:35