1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Obama bekennt sich zu freiem Handel

US-Präsident Barack Obama hat sich zu einem offenen internationalen Handel bekannt und eine Überprüfung protektionistischer Vorschriften beim geplanten US-Konjunkturprogramm in Aussicht gestellt. Er plädiere dafür, alle Formulierungen aus dem Programm zu nehmen, die einen Handelskrieg auslösen könnten, sagte Obama am Dienstag im Sender ABC. "Ich glaube, wir müssen sicherstellen, dass keine der darin enthaltenen Klauseln einen Handelskrieg lostreten kann", sagte Obama mit Blick auf die Debatte, nur US-Produkte zu fördern. "Wir können kein Signal der Abschottung aussenden", ergänzte der US-Präsident in einem anderen Interview.