1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

NYSE bleibt unter Erwartungen

Der weltgrößte Börsenbetreiber NYSE Euronext hat Ende 2008 weniger verdient als erwartet und ist unter Berücksichtigung von Sonderbelastungen sogar tief in die roten Zahlen gerutscht. Für das vierte Quartal wies der Rivale der Deutschen Börse einen Gewinnrückgang um 20 Prozent auf 137 Millionen Dollar aus. Der transatlantische Konzern verwies zur Begründung auf Währungseinflüsse, Preisnachlässe und geplante Investitionen.