1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Nur Ein-Euro-Jobs sorgen in Deutschland für mehr Beschäftigung

Die Erwerbstätigkeit in Deutschland hat im Oktober allein auf Grund der Ein-Euro-Jobs zugenommen. Bereinigt um jahreszeitlich bedingte Schwankungen erhöhte sich die Zahl der Erwerbstätigen im Vergleich zum September um 31.000, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch mitteilte. Zudem sei die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung langsamer als bislang gesunken. Insgesamt hatten im Oktober 39,24 Millionen Erwerbstätige ihren Wohnort in Deutschland - das waren 190.000 mehr als im September, aber 39.000 weniger als vor einem Jahr. Die offiziellen Arbeitsmarktzahlen für November werden am Donnerstag bekannt gegeben.

  • Datum 30.11.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7XfP
  • Datum 30.11.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7XfP