1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Nudismus im Ackerbau

Weil sie keinen Reis anpflanzen können und der Mais vertrocknet, haben sich Bäuerinnen im nepalesischen
Banke-Bezirk auf ein Regen-Ritual besonnen: Sie ließen ihre Männer in den Häusern, verriegelten Türen und Fenster
und pflügten nackt ihre Felder, wie die nepalesische
Nachrichtenagentur RSS berichtete. Damit solle der Hindu-Gott Indra, Herrscher des Himmels, besänftigt werden.

Betroffen von der Dürre sind nur einige Regionen Nepals. 46 der insgesamt 75 Bezirke des Landes dagegen leiden unter schweren Überschwemmungen. Seit Beginn des Monsun sind dort bereits mehr als 300 Menschen ums Leben gekommen.

  • Datum 11.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2Y8B
  • Datum 11.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2Y8B