1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Made in Germany

NSA bleibt draußen - ausspähsichere Assoziativcomputer

Ein Computer, der immun ist gegen Viren, Schadsoftware oder Spähprogramme? Fast zu schön, um wahr zu sein. Forscher der Uni Hildesheim sind dabei, eine solche Wundermaschine zu entwickeln: ein "Assoziativcomputer".

Video ansehen 04:03

Bereits seit vielen Jahrzehnten ist das Prinzip des Assoziativprogrammierens unter Informatikern und Mathematikern bekannt - auch die NSA selbst forscht seit den 1980-igern in diesem Bereich. Während die NSA nun einen Supercomputer bauen will, mit dem fast jeder Code geknackt werden kann, setzten Professor Bentz und seine Kollegen der Uni Hildesheim auf einen Assoziativcomputer und haben dafür eine eigene Programmiersprache und ein eigenes Betriebssystem entwickelt. Das Ziel ist klar: so schnell es geht soll der Konkurrent auf den Markt gebracht werden. Gleich mehrere Investoren wollen das Vorhaben unterstützen, denn das Potenzial scheint riesig zu sein. Unser Reporter Kilian Schütze hat die Hildesheimer Forscher getroffen.