1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

NRW-Wirtschaftsministerium führt Gespräche wegen BenQ-Insolvenz

Die nordrhein-westfälische Landesregierung will an diesem Montag Möglichkeiten zur Rettung des insolventen Handyherstellers BenQ Mobile ausloten. Wirtschaftsministerin Christa Thoben (CDU) trifft sich mit Vertretern einer deutsch-amerikanische Investorengruppe, die an einer Übernahme interessiert ist. Ziel ist, die Eckpunkte eines Übernahmemodells und mögliche Unterstützungsmaßnahmen durch die Landesregierung abzuklären. Im Wirtschaftsministerium wird eine Landesbürgschaft nicht ausgeschlossen. Das dem Insolvenzverwalter vorliegende Kaufangebot ist an eine Reihe von Bedingungen geknüpft.

  • Datum 08.01.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9fOH
  • Datum 08.01.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9fOH