1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Basketball

Nowitzki durchbricht 30.000-Punkte-Grenze

NBA-Superstar Dirk Nowitzki erreicht die 30.000 Punkte und damit in seiner beeindruckenden Karriere den nächsten Meilenstein. Beim Sieg seiner Dallas Mavericks gegen die Los Angeles Lakers knackt er die magische Marke.

Basketball-Star Dirk Nowitzki hat den nächsten Meilenstein erreicht. Der Würzburger knackte beim 122:111-Erfolg der Dallas Mavericks am Dienstag gegen die Los Angeles Lakers als sechster Profi in der Geschichte der nordamerikanischen Profiliga NBA die 30.000-Punktemarke. "Es ist noch irgendwie etwas surreal. Es ist unglaublich - 30 000 Punkte sind eine Menge", erklärte der 38-Jährige nach der Partie. 13 Minuten und zwei Sekunden benötigte ein sensationell und wie zu besten Zeiten aufspielender Nowitzki, um die noch fehlenden 20 Punkte zu erzielen.

"Ich war richtig in Fahrt", kommentierte der Routinier seine Leistung. "Die Jungs haben mich sehr gut in Szene gesetzt. Als ich dann 18 Punkte hatte und gesehen habe, wie alle aufgestanden sind, wurde ich nervös und habe gleich mal einen Airball geworfen. Als es geklappt hat, war es ein großartiger Moment." Danach rückte das Match erst einmal in den Hintergrund. "Dirk, Dirk, Dirk", skandierten die Fans in der Arena, ausgestattet mit "Nowitzki 30K"-Shirts.

Im Kreis der NBA-Elite

Vor Nowitzki, der 2011 mit den Mavericks als bislang einziger Deutscher NBA-Champion geworden war, hatten die Marke lediglich die Legenden Kareem Abdul-Jabbar (38.387 Punkte), Karl Malone (36.928), Kobe Bryant (33.643), Michael Jordan (32.292) und Wilt Chamberlain (31.419) übertroffen. Im "ewigen" Punkteranking der Liga, für das nur Hauptrundenspiele berücksichtigt werden, ist Nowitzki als Sechster der bestplatzierte Aktive.

tk/ck (sid, dpa)

Die Redaktion empfiehlt