1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Notkredit für Griechenland freigegeben

Nach monatelanger Hängepartie kann Griechenland aufatmen. Die Euro-Finanzminister gaben Kredite in Höhe von 49,1 Milliarden Euro aus dem Rettungsfonds EFSF endgültig frei. Das Geld soll schon nächste Woche fließen. Finanzminister Ioannis Stournaras sprach von einem "großen Tag für Griechenland". Die Griechen selbst sind, was die Zukunft angeht, weniger optimistisch.

Video ansehen 01:12