1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fokus Europa

Norwegen: schwierige Vergangenheit

Am 1. Januar 2015 hat das norwegische Staatsarchiv die Unterlagen über die Kollaboration mit den deutschen Besatzern im Zweiten Weltkrieg freigegeben. Jeder Bürger kann sich darüber informieren, ob Vorfahren oder noch lebende Familienmitglieder mit der deutschen Besatzungsmacht kollaboriert haben.

Video ansehen 04:54

Innerhalb weniger Wochen haben tausende Norweger einen Antrag auf Akteneinsicht gestellt. Nach 70 Jahren werden viele Norweger mit der Nazi-Vergangenheit konfrontiert. Für manche Familie ist die Wahrheit ein Schock. Zum ersten Mal debattiert das Land offen über das ganze Ausmaß des "Verrats" während der deutschen Besatzung.