1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Politik

Nordkorea feuert wieder Raketen ab

Das kommunistische Nordkorea brüskiert mit einem weiteren Raketentest erneut die internationale Staatengemeinschaft.

Nordkoreanischer Raktetentest im Mai (Foto: AP)

Nordkorea testet Rakete - Foto vom Mai

Nordkorea hat nach südkoreanischen Angaben zwei Kurzstreckenraketen getestet. Dies teilte das Verteidigungsministerium in Seoul am Donnerstag (02.07.2009) mit. Die Raketen seien an der Ostküste des kommunistischen Landes abgefeuert worden. Weitere Einzelheiten liegen bislang nicht vor


Nordkorea hatte zuletzt im Mai einen Atomwaffentest durchgeführt und eine Kurzstreckenrakete getestet. Der UN-Sicherheitsrat verschärfte daraufhin die Sanktionen gegen das Regime in Pjöngjang. Unter anderem wurde das Waffenembargo ausgeweitet. So dürfen nur noch leichte Waffen nach Nordkorea geliefert werden, und dies auch nur bei vorheriger Benachrichtigung der UN.


Scharfe UN-Sanktionen nach Atomtest


Alle Frachtlieferungen von und nach Nordkorea müssen inspiziert werden, wenn der Verdacht auf einen Zusammenhang mit dem Atomprogramm besteht. Zudem dürfen Nordkorea künftig keine Finanzmittel oder andere Güter bereitgestellt werden, wenn diese für das Waffenprogramm genutzt werden können. Erneut forderte das höchste UN-Gremium zudem Nordkorea auf, sein Atomprogramm sofort zu stoppen und keine Raketen mehr abzufeuern. Nordkorea reagierte auf diesen Beschluss mit wüsten Drohungen und Beschimpfungen, insbesondere gegen die USA.(wl/uh/dpa,/rtr/afp)