1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

NOL bekundet Interesse an Hapag Lloyd

Die Reederei Neptune Orient Lines (NOL) aus Singapur hat Kreisen zufolge eine unverbindliche Offerte für die Schifffahrtstochter Hapag-Lloyd des Touristikkonzerns TUI eingereicht. Es soll sich um eine Interessensbekundung handeln, die aber nicht bindend sei. Die Übernahme könnte einen Wert von über vier Milliarden Euro haben. TUI will sich von der Containerschifffahrt trennen. Bei dem hannoverschen Reisekonzern war am Montag das erste Gebot für das Traditionsunternehmen Hapag-Lloyd eingegangen. Eine Gruppe von Hamburger Investoren, deren erklärtes Ziel es ist, die Reederei in der Hansestadt zu halten, machte den Anfang.