1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Nikkei überwindet Entführungs-Nachricht

Nach den jüngsten Verlusten in Folge der Geiselnahme von drei Japanern im Irak hat die Börse in Tokio am Montag (12.4.2004) wieder deutlich zugelegt. Die nach der Entführung eingesetzte Verkaufswelle sei überwunden und der Optimismus über die Konjunkturaussichten wieder bestimmend, sagten Analysten. Hatten noch am Freitag etwa Titel von Reiseunternehmen kräftig nachgegeben, legten diese nun wieder deutlich zu.

In Tokio schloss der 225 Werte umfassende Nikkei-Index 1,22 Prozent fester bei 12.042 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index stieg 1,32 Prozent auf 1206 Zähler. Auch die Börsen in Taiwan und Südkorea waren im Plus. Der Markt in Hongkong blieb wie die meisten europäischen Börsen am Ostermontag geschlossen.