1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fit & gesund

Niesen - reizvolle Selbstreinigung

In aller Welt ranken sich Legenden um das Niesen. Es soll zeigen, dass jemand an einen denkt. Oder es ist eine göttliche Bestätigung für das, was man gerade gesagt oder gedacht hat. Oder man muss durch ein schnelles Gebet verhindern, dass einen die Seele verlässt. Doch das Niesen hat eine ganz irdische Funktion.

Video ansehen 01:23

Niesen ist wichtig. Es befreit unsere Nase von Schmutz und Keimen. Niesen ist ein Reflex. Er wird durch eine Reizung der Nasenschleimhaut ausgelöst. Dort liegen feine Nerven. Sie reagieren auf Fremdkörper wie zum Beispiel Staub. Durch die Reizung werden Nervenimpulse erzeugt, die von der Nase zum verlängerten Rückenmark wandern, ins sogenannte Nieszentrum. Der Körper reagiert sofrot: Mit ganzer Kraft wird Luft mit etwa 160 Kilometern pro Stunde aus der Lunge herausgepresst. Einige müssen auch beim Blick ins Licht niesen. Für dieses Phänomen gibt es einen Namen: Photischer Niesreflex. Davon ist jeder Vierte betroffen. Die Nerven der Nasenschleimhaut liegen dann besonders nah am Sehnerv. Reizt nun Licht den Sehnerv, springt ein Teil der Impulse auf die Nerven der Nasenschleimhaut über. Von dort gelangen diese Impulse direkt ins Nieszentrum.