1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Europa aktuell

Niederlande: Wie stark werden die Rechten?

Bei den Parlamentswahlen setzt der Rechtspopulist Geert Wilders auf islamfeindliche Parolen. Die anderen Parteien hoffen, dass es diesmal um die Wirtschaft geht - nicht um Wilders.

default

Ausländer in Amsterdam Niederlande Fahrrad

Muslime in Amsterdam (AP Photo/ Evert Elzinga)

Doch die Abgesänge auf Wilders könnten verfrüht sein. Gerade erst hat er vorgerechnet, dass die Niederlande im Jahr über 7 Milliarden Euro für Immigration ausgeben. Geschickt verbindet er seinen Kampf gegen die Zuwanderung mit wirtschaftlichen Argumenten. Bei den Niederländern trifft er damit einen Nerv. Viele sind besorgt über die wachsende muslimische Präsenz und islamistische Radikalisierung. Möglich wurde die auch durch eine großzügige Zuwanderungspolitik, die kaum Forderungen an die Integrationsbereitschaft der Ausländer stellt.