1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Europa aktuell

Niederlande: Wenn die Erde bebt

Kaum ein Land in Europa fördert so viel Erdgas wie die Niederlande. Doch die Bohrungen verursachen immer neue und immer stärkere Erdbeben in der dicht besiedelten Region.

Video ansehen 05:12

Die Einwohner von Groningen leben direkt über Europas größtem Erdgasfeld. An das ein oder andere kleine Beben hatte man sich gewöhnt. Doch seit Jahresbeginn bebte die Erde nun schon 20 Mal und die Niederländische Erdölgesellschaft hat angekündigt die Fördermenge deutlich zu erhöhen. Die Beben erreichten auf der Richterskala bisher eine Stärke von 3,2 doch Wissenschaftler warnen, dass es dabei nicht bleibt. Viele Hauseigentümer klagen über Risse in Dächern und Wänden und fordern ein Umdenken.