1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Europa aktuell

Niederlande: Rückschlag für Kiffer

Die neue konservative Regierung in den Niederlanden macht Schluss mit dem Kiffer-Tourismus. Die sogenannten Coffeeshops dürfen Cannabis nur noch an Niederländer verkaufen.

Video ansehen 04:06

Maastricht hat schon 2005 den Verkauf an Ausländer untersagt. Ein Coffeeshopbetreiber sah darin eine unzulässige Diskriminierung von Ausländern und klagte. Doch inziwschen hat der Gerichtshof der Europäischen Union in Luxemburg der Stadt Recht gegeben. Sie dürfe den Cannabis-Tourismus sehr wohl untersagen - im Zuge der Drogenbekämpfung. Die Stadt Amsterdam ist über das Verkaufsverbot gar nicht glücklich: Sie fürchtet nun um ihre Attraktivität für Touristen.