1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Europa aktuell

Niederlande: Alte und neue Linke

Emile Roemer, der Spitzenkandidat der Sozialistischen Partei (SP) in den Niederlanden, könnte bei der kommenden Wahl erster linkssozialistischer Premier werden.

Video ansehen 05:06

Für die Niederlande wäre die "linke Revolution", nach dem deutlichen Rechtsruck der vergangenen Jahre, eine Kehrtwende. Das Kampagnensymbol der Sozialistischen Partei ist immerhin eine rote Tomate mit einem Stern in der Mitte - eine Anspielung auf die maoistische Vergangenheit der Partei. Aber wie viel hat Roemer noch mit den traditionell linken Idealen gemein? Er kritisiert Europa und den freien Markt, setzt auf soziale Gerechtigkeit und lehnt Kürzungen im Renten- und Gesundheitssystem strikt ab. Einmal an der Regierung müsste er diesen Kurs inmitten der Wirtschafts- und Eurokrise im Land halten.