1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Nie mehr allein?

Singles in Deutschland brauchen im stillen Kämmerlein kein Trübsal mehr zu blasen. Jetzt gibt es Tapeten und Musik-CDs auf dem Markt, die so gestaltet sind, dass Alleinstehende ihre Einsamkeit vergessen können.

default

Die "Single-Tapete" für einsame Herzen

Allein zu leben, kann wirklich das letzte sein. Einen Mitbewohner zu haben aber auch. Der lässt sein Geschirr in der Spüle stehen, spielt ohrenbetäubende Musik und will im Fernsehen immer das falsche Programm gucken.

Zwei deutsche Innenarchitektinnen glauben, dass sie die perfekte Lösung gefunden haben: Zweidimensionale Tapeten-Mitbewohner. Sie sind immer mit freundlichem Lächeln für einen da, ohne die unerfreulichen Seiten, die das Zusammenleben mit einer echten Person mit sich bringt.

Single-Tapete Priscilla

Single-Tapete Priscilla

Stellen Sie sich einen sympathischen jungen Mann oder eine liebenswerte Frau vor - jemand, der Ihr bester Freund oder Ihre beste Freundin sein könnte - an ihre Wand geklebt solange Sie wollen. In Lebensgröße und lebensecht - die Tapeten-Leute sind auf große Papierblätter gedruckt und vor sexy Hintergründe gesetzt. Sie posieren entspannt und cool, sitzen ruhig nachdenkend mit einem Glas Wein in der Hand da, begleiten Sie solidarisch beim Fernsehgucken oder beim Spaghetti-Essen.

Rollen Sie einfach zwei oder drei Tapetenrollen auseinander, kleben Sie sie an die Wand, und schon haben Sie einen gutmütigen, gutaussehenden Mitbewohner, sagt Susanne Schmidt, 34, die sich das Konzept hat einfallen lassen.

Eingebildete Mitbewohner, die laut schlürfen

Schmidt, die Innenarchitektur in Darmstadt studiert hat, konzipierte die Idee zusammen mit ihrer Kollegin Andrea Baum bei der Vorbereitung eines Wand-Design-Wettbewerbs in Frankfurt. Dabei inspirierte sie die CD "Nie mehr allein", die in der deutschen Single-Szene im letzten Jahr hohe Wellen schlug. Die CD enthält Geräusche wie das Rascheln von Papier, das Schließen einer Tür, das Surren eines Föns und das Schlürfen von Kaffee. Anders gesagt: es täuscht akkustische einen Mitbewohner vor.

Single-Tapete Christine

Single-Tapete Christine

In einer Zeit, in der es immer mehr Singles gibt, passt die CD in den wachsenden Trend von Single-Produkten. Das Statistische Bundesamt schätzt, dass es in Deutschland nahezu 14 Millionen Singles gibt. Die Zunahme von Single-Haushalten hat einen ganz neuen Industriezweig hervorgebracht. 2001 fand die bundesweit erste Industriemesse für Alleinstehende statt, die "Single World" in Wiesbaden.

Deutsche Singles haben heute eine überwältigende Auswahl an Produkten. Führend sind Küchengeräte wie eine 45 Zentimeter hohe Mini-Geschirrspülmaschine, eine Brotbackmaschine, die Brote für eine Person backen kann oder eine Drei-in-Eins Multifunktions-Maschine, die Ofen, Geschirrspülmaschine und Mikrowelle in sich vereint.

Von der Stereoanlage zur Wand

Aber all diese Apparate verstärken das Gefühl nur noch, alleine zu Hause zu sein. Schmidt und Baum zielten darauf ab, dieser Einsamkeit entgegenzuwirken. "Wir haben gedacht, dass wir die 'Nie mehr allein'-CD auf Tapete visualisieren könnten," erklärt Schmidt.

Schmidt und Baum fanden ihre Modelle in Cafés und unter ihren Freunden. "Wir sind einfach auf sympathische normale Singles zugegangen, die wir in Cafés und in der U-Bahn beobachtet haben," erinnert sich Schmidt. "Es war wichtig, dass sie nicht perfekt waren oder zu gut aussahen, sonst hätte die Tapete wie ein Hochglanzplakat ausgesehen," fügt sie hinzu.

Wohlfühl-Mitbewohner

Die aufklebbaren Mitbewohner haben ihren Preis - 160 bis 260 Euro für drei bis fünf Tapetenblätter. Dennoch kamen Nachfragen sogar aus Südafrika und den Vereinigten Staaten. Wenn man das Geld aufbringen kann und einen Mitbewohner sucht, der "immer freundlich ist, nicht raucht, zum Hundertsten Mal klaglos 'Harry und Sally' mit dir guckt, nie die Socken herumliegen lässt, keine Widerworte gibt und immer gleich frisch und attraktiv bleibt", wie es die Tepeten-Website verheißt, weiß, wo er so einen Mitbewohner finden kann.

WWW-Links