1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Nichts für Angsthasen

Martin Schmitt während seines Trainingssprungs beim Auftaktspringen der Vierschanzen-Tournee am Montag, 29. Dez. 2003, in Oberstdorf.

Sich einmal so fühlen wie Martin Schmitt ...

Die Faszination des Skispringens kann jedermann im thüringischen Steinach erleben. Hier steht die erste Skiflyer-Anlage weltweit, auf der sich jeder als ein Sven Hannawald oder Martin Schmitt versuchen kann. Ausgerüstet mit Skiern und Helm und gesichert durch ein Stahlseil fährt der Springer einen zehn Meter langen Anlauf hinunter. Nach dem Abheben vom Schanzentisch fliegt er rund 150 Meter weit und schwebt dabei an der höchsten Stelle etwa 20 Meter über dem Boden. Der ganze Flug dauert etwa zwölf Sekunden. Für 45 Euro kann man innerhalb von rund 1,5 Stunden zwei Sprünge Absolvieren, eine Anmeldung ist allerdings erforderlich.

WWW-Links