1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fit & gesund

Nicht drücken - wirksame Hilfe gegen Pickel

Viele Menschen leiden unter einer mehr oder weniger unreinen Haut, die zu Mitessern, Reizungen und Rötungen neigt. Hintergrund ist meistens eine übermäßige Fettproduktion der Talgdrüsen. Das Ergebnis ist ein fettiger Glanz im Gesicht, und oft kommt es dadurch zu unansehnlichen Pusteln und Pickeln.

Video ansehen 04:01

Am wichtigsten ist für die fettige Haut eine gründliche Reinigung und zwar morgens und abends, damit der überschüssige Talg erst gar nicht dazu kommt, die Poren zu verschließen. Denn ist dies einmal geschehen kommt es in Verbindung mit Hautbakterien zu Pickeln. Benutzen Sie Reinigungsgel oder Reinigungsschaum speziell für fettige Haut. Spülen Sie den Schaum mit reichlich lauwarmem Wasser ab. Im Anschluss an die Reinigung sollten Sie zu einem leicht alkoholhaltigen und damit desinfizierenden Gesichtswasser greifen, damit überschüssiges Fett entfernt und Pickeln vorgebeugt wird. Ein- bis zweimal pro Woche dürfen Sie ein mildes Peeling machen. Doch Vorsicht, übertriebenes Rubbeln und Schrubben regt die sowieso schon überempfindlichen Talgdrüsen zu noch größerer Talgproduktion an! Gehen Sie also sanft mit Ihrer Haut um. Fettige Haut hat auch häufig Akne zur Folge. Akne ist die Bezeichnung für eine Erkrankung der Haarfollikel und Talgdrüsen. Bei einer Verstopfung des Talgdrüsenfollikels staut sich der produzierte Talg im Kanal an, der Talg kann nicht abfließen, ein sogenannter Komedo (Mitesser) entsteht. Dieser aus Talg bestehende Mitesser bietet den sich von Hautfett ernährenden Bakterien den perfekten Lebensraum, und so kommt es zu entzündlichen Papeln und Pusteln. Die Hautkrankheit Akne kann verschiedene Ursachen haben. Um zu klären, wie der jeweilige Fall am besten zu behandeln ist, ist der Gang zum Dermatologen unumgänglich - Fit & gesund empfiehlt auf jeden Fall einen Besuch beim Hautarzt, bevor man mit diversen Hausmitteln und Tricks möglicherweise noch mehr Schaden anrichtet!