1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Pressemitteilungen

New York Festivals: Saigas in Las Vegas

Bei den New York Festivals sind acht Produktionen der DW ausgezeichnet worden, darunter „Scorpions – Forever and a Day“ und das Multimedia-Special „Das Geheimnis der Saiga-Antilopen“. Joanna Gottschalk aus Las Vegas.

Glitzermetropole, Spielerparadies, Sündenpfuhl: Las Vegas im US-Bundesstaat Nevada hat das Zeug, manche Sehnsüchte zu erfüllen. Auch die von TV-Menschen nach Ruhm und Ehre. Die New York Festivals hatten sich am Mittwoch, 26. April, die Wüstenstadt als Ort der Verleihung ausgesucht. Im Ballsaal eines Hotels werden an diesem Abend die besten internationalen Medien-Produktionen prämiert.

Auf dem Weg dorthin bilden sich lange Schlangen. Die größte Messe für elektronische Medien, die NAB Show, ist gleich nebenan. 100.000 Menschen aus der Rundfunkbranche strömen in diesen Tagen nach Las Vegas, darunter Vertreter von Google und Facebook, die neue Technologien vorstellen. 

Die New York Festivals kooperieren mit der NAB Show. Rose Anderson, Direktorin der New York Festivals, schätzt vor allem den Austausch: „Neue technische Möglichkeiten, Geschichten zu erzählen, geben den Zuschauern die Chance, ihre Welt neu zu erleben.“ 

Das gilt auch für die DW-Doku „Saigas in distress – the mystery of the dead antelopes“, die mit einer Goldmedaille als bestes „Online Educational Program“ ausgezeichnet wird. Eine neue Erzählform, aufbereitet für ein Publikum, das darüber entscheidet, was es wann und wie konsumiert.

Global-Ideas-Reporterin Inga Sieg, Kameramann Axel Warnstedt und ihr Team hatten die Antilopen während der Kalbungszeit beobachtet und sehenswerte Aufnahmen mitgebracht. Die Doku liegt auf Deutsch, Englisch, Spanisch und Russisch vor.

Unter den Kronleuchtern des Ballsaals stehe ich inmitten der anderen aufgeregten Sieger. Die Jury nahm über 1.000 Einsendungen aus über 50 Ländern in Augenschein. 

Ich tausche mich mit Rundfunkkolleginnen und Kollegen aus Lateinamerika, Japan und Schweden über die Nominierungen aus. Neben Auszeichnungen für die Berichterstattung der Olympischen Spiele in Brasilien werden auffallend viele europäische Produktionen zu Flüchtlingsthemen gewürdigt. Allgegenwärtig ist auch das Thema Klimawandel. Der von Leonardo DiCaprio produzierte Film „Before the flood“ wurde ebenso ausgezeichnet wie eine National-Geographic-Serie von James Cameron. 

Mehr als zwei Stunden lang werden die Gewinner vorgestellt, Preise überreicht, Reden gehalten. Ich bin aufgeregt, als ich auf das Podium steige. Die Goldmedaille ist überraschend schwer, 30 Sekunden habe ich für die Dankesrede und halte mich an Inga Sieg, die dieses Multimedia-Special mit ihrem Team kreiert hat. Sie wollte vor allem auf diese kaum bekannte Tierart und deren mögliches Aussterben aufmerksam machen. Das Thema hat nichts von seiner Aktualität eingebüßt: Derzeit ist in der Mongolei ein Massensterben dieser scheuen Tiere zu beobachten.

Neben Gold wird die DW-Doku auch mit Silber ausgezeichnet, in der Kategorie „Online Special Event“. Der Preis birgt das Potenzial, weltweit mehr Beachtung für die Saigas, aber auch für das Thema Artenschutz zu erzielen.

Joanna Gottschalk arbeitet in der Wirtschaftsredaktion der DW.

Darüber hinaus wurden folgende DW-Produktionen in Las Vegas ausgezeichnet

  • Scorpions - Forever and a Day (Documentary/Information Program/Music) - Gold World Medal
  • Scorpions - Forever and a Day (Biography/Profiles) - Bronze World Medal  
  • Currentzis - The Classical Rebel (Cultural Issues) - Silber World Medal
  • The Big Minnows (Sports & Recreation) - Bronze World Medal
  • Antonov An-225: ride a colossus (Special Report) - Finalist Certificate
  • Saigas in distress - The mystery of the dead antelopes (Online Educational Program) - Gold World Medal
  • Saigas in distress - The mystery of the dead antelopes (Online Special Event) - Silver World Medal
  • African Legends (Heroes) - Finalist Certificate

WWW-Links