1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fußball

Neururer lässt Bochum jubeln

Bochum siegt mit seinem neuen Trainer Peter Neururer auch gegen St. Pauli und verschafft sich weiter Luft im Abstiegskampf. Schlusslicht Regensburg dagegen hat kaum noch Chancen auf den Klassenerhalt in der 2. Liga.

BOCHUM, GERMANY - APRIL 19: Goalkeeper Andreas Luthe of Bochum celebrates with team mate Jonas Acquistapace during the Second Bundesliga match betweeen VfL Bochum and FC St. Pauli at Rewirpower Stadium on April 19, 2013 in Bochum, Germany. (Photo by Lars Baron/Bongarts/Getty Images) 74263414 GettyImages

Fußball 2. Bundesliga VfL Bochum gegen FC St. Pauli

Zum Auftakt des 30. Spieltags in der 2. Liga hat der VfL Bochum für eine Überraschung gesorgt. Der Tabellen-15. gewann gegen den FC St. Pauli mit 3:0 (2:0) und setzte sich weiter von der Abstiegszone ab. Damit gelang dem neuen VfL-Trainer Peter Neururer bereits der zweite Sieg im zweiten Spiel.

Kaum noch Hoffnung für Regensburg

Trübsinn herrscht dagegen bei Jahn Regensburg. Der Aufsteiger unterlage dem FC Ingolstadt mit 1:2 (1:2) und ist nach der 19. Saisonniederlage so gut wie abgestiegen. Das Tabellen-Schlusslicht hat schon neun Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz.

Lizenzsorgen beim VfR Aalen

Der VfR Aalen sorgte beim 3:0 (2:0) gegen Union Berlin für ein sportliches Lebenszeichen. Zwar hat der VfR in sportlich nichts mit dem Abstieg zu tun, finanziell muss der Neuling aber mächtig bangen. Bis zum 23. Mai muss im Lizenzierungsverfahren der Deutschen Fußball Liga (DFL) eine Bürgschaft über sechs Millionen Euro her.