1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wissen & Umwelt

Neues Telefon für Schwerhörige

Schwerhöriger Mann (Foto: dpa)

Ein neues Telefonsystem könnte das Telefonieren für schwerhörige Menschen künftig erleichtern. Das sogenannte "Hearing Assistance for Conferencing", das vom Oldenburger Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie entwickelt wurde, passt sich den Begebenheiten im geschädigten Gehör perfekt an. Lässt das Hörvermögen nach, gehen nämlich nur einzelne Frequenzen verloren, die das menschliche Gehör dann nicht mehr wahrnehmen kann. Das neue System unterdrückt daher störende Hintergrundgeräusche und verstärkt die Frequenzen, auf denen der Nutzer schlecht hört. So soll der Hörverlust weitgehend kompensiert werden.

Das System kann in alle Telekommunikationseinrichtungen eingebaut werden, vom "normalen" Telefon über das Handy bis hin zu Videokonferenzsystemen. Auch im MP3-Player lässt sich die Apparatur integrieren, so dass Schwerhörige besser Musikhören können. Serienreif soll das System in rund zwei Jahren sein.

Autor: Andreas Ziemons (mit dpa, IDW)
Redaktion: Judith Hartl