1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Neues Siegel für den fairen Handel

Fair gehandelte Produkte aus Entwicklungsländern sollen für den Verbraucher künftig an einem europaweit einheitlichen Siegel zu erkennen sein. In Deutschland wird das bisher schwarz-weiße TransFair-Logo durch das neue schwarz-grün-blaue Zeichen ersetzt. Dies stellten am Mittwoch in Berlin Entwicklungsministerin Heidemarie Wieczorek-Zeul (SPD), Bundesumweltminister Jürgen Trittin und Verbraucherministerin Renate Künast (beide Grüne) vor. Das
Siegel soll bis Ende des Jahres in 13 europäischen Ländern
eingeführt werden. Es garantiert faire Preise für die Erzeuger und umweltgerechten Anbau sowie den Verzicht auf Kinderarbeit.

  • Datum 26.02.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3IvR
  • Datum 26.02.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3IvR