1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Neues Millionen-Sparprogramm bei Thomas Cook

Der zweitgrößte deutsche Reisekonzern Thomas Cook greift angesichts des drohenden Irak-Kriegs zu massiven Kosten-Senkungen und stoppt ab sofort Investitionen und Einstellungen. Mit zusätzlichen Einsparungen von 250 Millionen Euro solle das in diesem Jahr geplante deutlich positive operative Ergebnis gesichert werden, sagte Vorstandschef Stefan Pichler am Freitag in Oberursel.
  • Datum 28.02.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3JId
  • Datum 28.02.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3JId