1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Neues Krisentreffen zur Rettung des Militär-Airbus

Ein neuer Versuch zur Sicherung des geplanten Militärtransporter-Flugzeuges A400M soll laut Informationen des "Handelsblatts" Ende der Woche in Berlin unternommen werden. Die sieben beteiligten europäischen Regierungen hätten dazu das Unternehmen EADS eingeladen, berichtete die Zeitung in ihrer Montagausgabe. Die Regierungen - darunter die deutsche - hatten in der vergangenen Woche betont, dass sie auf die Erfüllung des Vertrages aus dem Jahr 2003 bestehen, der die Lieferung von 180 Maschinen zum Fixpreis von 20 Milliarden Euro vorsieht. Airbus-Chef Tom Enders hatte die Einstellung der Entwicklung angedroht, wenn die Staaten nicht einen Teil der Mehrkosten von rund elf Milliarden Euro übernähmen.