1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Neues Konzerthaus in Rom eröffnet

In Rom ist am Sonntag ein neuer Prestigebau des Stararchitekten Renzo Piano eröffnet worden: Eines der weltweit größten Konzerthäuser. Der Gebäudekomplex soll Rom wieder zu einem Mittelpunkt der internationalen Musikwelt machen. Bisher verfügte die italienische Hauptstadt über kein derartiges Bauwerk. Das ehemalige Konzerthaus der Stadt war 1936 auf Befehl des damaligen Diktators Benito Mussolini abgerissen worden. Das imposante Gebäude im Bezirk Flaminio besteht aus drei Sälen für insgesamt 4400 Zuhörer und einem Amphitheater für 3000 Besucher. Zunächst wurden jedoch nur die zwei kleineren Konzertsäle eröffnet, der dritte und größte soll bis Jahresende fertig gestellt werden. Alle drei Säle sind mit speziellen technischen Raffinessen ausgestattet, durch die die akustische Qualität je nach Bedarf verändert werden kann.
  • Datum 21.04.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/26kB
  • Datum 21.04.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/26kB