1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Neues Highlight in Greifswald

Die Sanierung des Geburtshauses des Schriftstellers Wolfgang Koeppen (1906-1996) in Greifswald ist nach
fast zweijährigen Bauarbeiten abgeschlossen. Wie das Internationale Kulturaustausch-Zentrum (IKAZ) mitteilte, sollen im Herbst im Geburtshaus des Schriftstellers das Koeppen-Archiv und das Literaturzentrum Vorpommern einziehen.

Den Anstoß für die Sanierung des baufälligen Hauses gab Literatur-Nobelpreisträger Günter Grass. Die Kosten von rund 800.000 Euro wurden von Bund und Land übernommen.

WWW-Links

  • Datum 19.06.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2Qv2
  • Datum 19.06.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2Qv2