1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Neues Airbus-Werk eröffnet

Der britische Premierminister Tony Blair hat am Freitag ein neues Werk des Flugzeugherstellers Airbus eröffnet. Auf einer Fläche von 83.500 Quadratmetern sollen in Broughton in Nordwales zukünftig 1.200 Mitarbeiter die Tragflügel für das doppelstöckige Großraumflugzeug A380 fertigen und montieren. Wie Airbus am Freitag in Toulouse mitteilte, handelt es sich bei dem neuen Werk um die bisher größte Fabrik des Unternehmens in Großbritannien. Der Bau kostete rund 500 Millionen Euro. Der Flugzeughersteller Airbus hat in Frankreich, Deutschland, Großbritannien und Spanien Konstruktions- und Fertigungsstandorte.
  • Datum 04.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3pEX
  • Datum 04.07.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3pEX