1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Neuer Werftenverbund

Die Werften des Investitionsgüterkonzern ThyssenKrupp und die Kieler Werft HDW sollen zu einem neuen Verbund zusammengeführt werden. Eine entsprechende unverbindliche Absichtserklärung sei am Sonntag von ThyssenKrupp und dem HDW-Eigner One Equity Partners (OEP) unterzeichnet worden, teilte ThyssenKrupp Technologies am Montag mit. OEP soll demnach sämtliche Anteile an HDW in die ThyssenKrupp Werften GmbH einbringen. Der neue Werftenverbund wird rund 9.300 Mitarbeiter zählen und stehe für ein Umsatzvolumen von rund 2,2 Milliarden Euro.
  • Datum 17.05.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/53hF
  • Datum 17.05.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/53hF