1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Ostmitteleuropa

Neuer Regierungschef Ungarns nach Washington eingeladen

- US-Botschafterin in Budapest bekräftigt amerikanisch-ungarische Freundschaft

Budapest, 25.4.2002, PESTER LLOYD, deutsch

Die USA seien ein Freund Ungarns, und nicht der einen oder der anderen politischen Partei, versicherte die Botschafterin der USA in Budapest, Nancy Goodman Brinker, anlässlich eines Besuches beim Fidesz -Vorsitzenden Pokorni. Vor einigen Wochen hatte ein Bericht der Washington Post hohe Wellen geschlagen. Dort wurde die Meinung - offensichtlich auch offizieller Stellen - formuliert, dass Washington eher an einem Wahlsieg der Sozialisten interessiert sei. Der Beitrag erschien kurz nachdem Regierungschef Viktor Orbán, der zu einem Privatbesuch in den USA weilte, trotz seiner Bemühungen nicht im Weißen Haus empfangen wurde. Die Botschafterin übermittelte noch am Wahlabend eine Einladung an den neuen Ministerpräsidenten von Präsident George W. Bush nach Washington. Der Termin des Besuchs soll später vereinbart werden. (fp)

  • Datum 25.04.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/27mU
  • Datum 25.04.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/27mU