1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Neuer Küchenmöbelriese

Der badische Küchenhersteller ALNO aus Pfullendorf wird vom europäisch-amerikanischen Elektrogerätehersteller Whirlpool den Konkurrenten Casawell übernehmen. Whirlpool soll dafür zehn Prozent der ALNO-Aktien erhalten. Entsprechende Verträge seien unterzeichnet worden, teilte ALNO am Montag mit. Mit dem Zusammenschluss der Traditionsfirmen ALNO und Casawell entsteht bei einem Gesamtumsatz von rund 685 Millionen Euro einer der größten Küchenmöbelhersteller der Welt. Die Zustimmung des Bundeskartellamtes steht allerdings noch aus.

  • Datum 25.08.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/40a9
  • Datum 25.08.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/40a9