1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Neuer Handelsstreit

Die USA wollen mit Hilfe der Welthandelsorganisation (WTO) gegen staatliche Subventionen für die chinesische Industrie vorgehen. Gegen Chinas Industriebeihilfen für Branchen wie Stahl, Papier und Informationstechnologie legten die USA am Donnerstag offiziell Beschwerde bei der WTO ein, wie ein Sprecher der US-Handelsbeauftragten Susan Schwab in Washington mitteilte. Die Volksrepublik halte ihre 'handelsverzerrenden Subventionen' weiterhin aufrecht, obwohl sie deren Abschaffung bei ihrem Beitritt zur WTO zugesagt habe, kritisierte der Sprecher. Durch die Beihilfen würden Unternehmen aus den USA und anderswo am Weltmarkt benachteiligt.