1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Neuer Chef der Osteuropabank hält zwei Prozent Wachstum für möglich

Das Wachstum in Deutschland könnte nach Einschätzung von Finanzstaatssekretär Thomas Mirow in diesem Jahr über zwei Prozent liegen. Das Quartal habe gezeigt, dass die deutsche Wirtschaft wettbewerbsfähig sei, aber zugleich auch anfällig gegenüber dem Wechselkurs des Euro, sagte Mirow am Montag in Kiew, wo er zum Präsidenten der Osteuropabank gewählt worden war. Der starke Euro mildere zwar die Folgen des Ölpreisanstiegs etwas ab, zugleich aber belaste er die Exporte.Im zweiten Quartal werde sich das Wachstum vermutlich abschwächen. In den ersten drei Monaten des laufenden Jahres war die Wirtschaft überraschend um 1,5 Prozent gewachsen - das ist so stark wie seit etwa zwölf Jahren nicht mehr.