1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Politik & Gesellschaft

Neuer Botschafter Israels in Deutschland

Der Israeli Jaakov Hadas-Handelsman soll künftig sein Land in Berlin vertreten. Dafür bringt der 54-Jährige gute Voraussetzungen mit: NATO, EU, Großbritannien und Jordanien sind nur einige seiner beruflichen Stationen.

Jaakov Hadas-Handelsman (l.) und Herman Van Rompuy (Foto: EU)

Wechselt von Brüssel nach Berlin: Jaakov Hadas-Handelsman (l., im Bild mit EU-Ratschef Herman Van Rompuy)

Der bisherige Vertreter Israels bei der Europäischen Union und der NATO, Jaakov Hadas-Handelsman, wird neuer Botschafter seines Landes in Deutschland. Dies hat der Oberste Ernennungsausschuss des Außenministeriums in Jerusalem entschieden. Die Ernennung müsse noch von der israelischen Regierung bestätigt werden, teilte das Ministerium auf der Internetseite der diplomatischen Vertretung in Berlin mit. Hadas-Handelsman tritt damit in Kürze die Nachfolge von Botschafter Joram Ben-Zeev an, der Berlin bereits im vergangenen Sommer verlassen hatte.

Der israelische Außenminister Avigdor Lieberman (Foto: dpa)

Der israelische Außenminister Avigdor Lieberman

Der Posten war längere Zeit vakant, weil der israelische Außenminister Avigdor Lieberman mit der Ernennung seiner Parteifreundin Jael Metser zur neuen Botschafterin in Deutschland im September gescheitert war. Der zuständige Ausschuss lehnte die Kandidatur von Metser ab. Nach israelischen Medienberichten hatte die Ernennung einer in diplomatischen Fragen unerfahrenen Kandidatin für einen wichtigen Posten wie Berlin im Außenministerium in Jerusalem für Empörung gesorgt. Metser ist Mitglied von Liebermans ultrarechter Partei Israel Beitenu (Unser Haus Israel).

Stationen im Außenministerium und in sechs Ländern

In Brüssel war der 54-jährige Hadas-Handelsman erst seit August vergangenen Jahres tätig. Zuvor war der Diplomat Vize-Generaldirektor und Leiter der Abteilung Naher Osten und Friedensprozess im israelischen Außenministerium. Weitere Stationen seiner 1983 begonnenen Laufbahn als Diplomat waren Jordanien, Katar, Großbritannien, Österreich und die Türkei.

Hadas-Handelsman wurde am 22. August 1957 in Tel Aviv geboren, ist verheiratet und hat drei Söhne. Er studierte internationale Beziehungen und Nahoststudien in Tel Aviv und Jerusalem. Hadas-Handelsman spricht Hebräisch, Englisch, Deutsch, Arabisch und Türkisch.

Autor: Stephan Stickelmann (dpa, afp)
Redaktion: Julia Elvers-Guyot