1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Neuer BDI-Präsident gewählt

Der Familienunternehmer Jürgen Thumann steht künftig an der Spitze des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI). Die Mitgliederversammlung des Verbandes wählte den 63-jährigen Westfalen zum Nachfolger von Michael Rogowski. Der bisherige Chef des wichtigsten deutschen Industrieverbandes hatte nach vier Jahren an der Spitze des BDI nicht erneut kandidiert und tritt jetzt als Vizepräsident ins zweite Glied. Thumann sitzt seit 1998 im BDI-Präsidium. Der gelernte Kaufmann leitet die Heitkamp und Thumann Gruppe, die Batteriehülsen und andere Metallteile herstellt. Wichtigster Standort des Unternehmens mit weltweit gut 2.000 Mitarbeitern ist das sauerländische Marsberg.

  • Datum 29.11.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5vUn
  • Datum 29.11.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5vUn