Neue Weltmacht Google? | Shift Videos | DW | 20.06.2016
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Shift Videos

Neue Weltmacht Google?

Rund 90 Prozent aller Suchanfragen weltweit laufen über die US-amerikanische Suchmaschine Google. Sämtliche Daten werden in 15 gigantischen Rechenzentren gespeichert. Mit deren Auswertung verdient der Konzern sein Geld.

Video ansehen 03:25

Neue Weltmacht Google?

Google speichert jede Suchanfrage, die über die Webseite gestellt wird. Doch auch außerhalb der eigenen Seiten sammelt der Konzern digitale Daten von Internet-Nutzern. Mit der Anwendung “Google Analytics“ können Webseitenbetreiber das Verhalten ihrer Online-Besucher auswerten. Alter, Standort und Geschlecht der Nutzer können erfasst werden. Auch Google kann auf diese externen Daten zugreifen. Konkurrenten, die die Nutzer-Spuren verwischen wollen, kriegen die Macht des Internet-Riesen zu spüren.

Audio und Video zum Thema