1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Neue Reben für EU-Winzer

Deutschlands Winzer bekommen von der EU fast 14,7 Millionen Euro für die Umstellung ihrer Weinberge auf neue Rebsorten. Einen entsprechenden Beschluss für das Wirtschaftsjahr gab die Europäische Kommission in Brüssel am Freitag bekannt. Mit dem Geld soll den Winzern beim Anbau von Rebsorten geholfen werden, die mehr dem veränderten Verbrauchergeschmack entsprechen. Auch eine bessere Qualität des Weins solle mit dem Fördergeld erreicht werden, sagte ein Kommissionssprecher. EU-weit steigt der Aufwand dafür im Wirtschaftsjahr 2002/2003 auf 443 Millionen Euro. In den vorangegangenen Perioden waren es noch 380 und 422 Millionen Euro gewesen. Der Löwenanteil fließt mit 157,3 Millionen Euro an die spanischen Winzer.

  • Datum 23.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2aB3
  • Datum 23.08.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2aB3