1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Neue Probleme bei Yukos

Die russische Justiz hat den Druck auf den angeschlagenen Ölkonzern Yukos noch weiter verstärkt. Eine Beteiligung am Konkurrenten Sibneft, mit der Yukos einen Teil seiner Milliarden-Steuerschulden begleichen wollte, wurde gesperrt. Ein Yukos-Sprecher bestätigte in einem Moskauer Zeitungsbericht vom Mittwoch, dass die Justiz «aus unbekannten Gründen» den Anteil von 34,5 Prozent der Aktien von Sibneft eingefroren habe.

  • Datum 10.11.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5q19
  • Datum 10.11.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5q19