1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Neue Niederlage für Wettbewerbskommissar Mario Monti

Zum dritten Mal hat ein das EU-Gericht in erster Instanz ein Fusionsverbot der Europäischen Kommission aufgehoben. Das Gericht erklärte am Freitag das Veto der europäischen Wettbewerbshüter gegen die geplante Übernahme des französischen Flaschenherstellers Sidel durch das schwedische Verpackungsunternehmen Tetra Laval für nichtig. Die Kommission habe die durch die Transaktion entstehenden Nachteile für den Markt überbewertet. Bereits am Dienstag hatte das EU-Gericht das Verbot für die Verschmelzung des französischen Elektrotechnik-Herstellers Schneider mit seinem Konkurrenten Legrand wegen schwerer Verfahrensfehler aufgehoben. Und im Juni stoppte das Gericht das bereits vor drei Jahren verhängte Verbot der Kommission für die geplante Übernahme des Touristikkonzerns First Choice durch den britischen Konkurrenten Airtours.

  • Datum 25.10.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2m8y
  • Datum 25.10.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2m8y