1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Neue Gerüchte um HBV-Übernahme

Nachdem die Fusion von HypoVereinsbank (HVB) und der italienschen Unicredit in trockenen Tüchern scheint, reißen die Spekulationen und neue Angebote von Konkurrenten auf dem europäischen Bankenmarkt nicht ab. Das Magazin «Focus» berichtete in seiner neusten Ausgaben, die Royal Bank of Scotland wolle unmittelbar vor der endgültigen Fusion zwischen HVB und Unicredit noch ein Gegengebot vorlegen. «Focus» beruft sich auf ungenannte Finanzkreise. Die schottische Bank war immer wieder als Mitspieler um eine Übernahme des Münchner Geldinstituts genannt worden.

  • Datum 20.06.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6o8l
  • Datum 20.06.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/6o8l