1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Neue Dauerausstellung für Martin Luther

Die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörende Lutherhalle Wittenberg präsentiert sich von Donnerstag (6. März 2003) an mit einer neuen Dauerausstellung. Sie ersetzt die frühere, aus dem Jahr 1983 stammende Exposition. Er verspreche sich von der Ausstellung im ehemaligen Wohnhaus des Reformators Martin Luther (1483 bis 1546) einen neuen Besucherboom, sagt der Direktor der Stiftung
Luthergedenkstätten, Stefan Rhein. Die Lutherhalle war zuvor innerhalb von rund zwei Jahren für fünf Millionen Euro saniert und im Oktober 2002 wieder eröffnet worden.

Die Ausstellung ist komplett neu konzipiert worden. Im Vergleich zur alten Ausstellung werden deutlich mehr dreidimensionale Objekte gezeigt. Unter den 1000 originalen Exponaten sind beispielsweise Gegenstände, die die religiöse Situation im 15. Jahrhundert widerspiegeln, Alltagsgegenstände des 16. Jahrhunderts oder
historische Luther-Souvenirs aus dem 19. Jahrhundert wie etwa Trinkgefäße mit Luther-Konterfei. Besonderes Prunkstück ist ein neu erworbenes Bildnis des noch
jungen Martin Luther als Augustinermönch von Lucas Cranach dem Älteren.

  • Datum 06.03.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3LCF
  • Datum 06.03.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/3LCF