1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Top-Thema – Podcast

Neue Bodenschätze in Deutschland

Seitdem die Rohstoffpreise weltweit explodiert sind, interessiert man sich in Deutschland wieder mehr für den Bergbau. Im Erzgebirge in Sachsen vermutet man sogar das größte Zinnerzlager der Welt.‎

Am Gottesberg im sächsischen Erzgebirge bohrt man bis zu 400 Meter tief. Der Geologe Jörg Reichert, der dort die Probebohrungen leitet, sagt: "Unter unseren Füßen lagern ungefähr 120.000 Tonnen Zinn." Wenn Reichert Recht hat, dann befindet sich dort das größte noch nicht erschlossene Zinnerzlager der Welt. Bei einem Preis von 18.000 Euro pro Tonne wäre dieser Fund Milliarden Euro wert.

Auch Professor Bernhard Cramer, Leiter des Sächsischen Oberbergamts in Freiberg, ist davon überzeugt, dass in Sachsens Bergbau sehr viel Potential steckt. Seit 2007 ist die Zahl der neuen Anträge auf Erkundung von Erz, die bei ihm eingegangen sind,stark gestiegen. Cramer sagt: "Es hat in der 850-jährigen Bergbaugeschichte Sachsens bisher drei solcher Phasen gegeben. Jetzt erleben wir gerade das vierte Berggeschrei." So heißt traditionell der Wettlauf um Erz in Sachsen.

Vor Jahren schon wurde der Bergbau in Sachsen eingestellt, weil er nicht mehr rentabel war. Heute jedoch machen ihn die weltweit gestiegenen Rohstoffpreise wieder attraktiv, obwohl die Löhne in Deutschland hoch sind und die Umweltschutzauflagen streng.

Doch nicht alle sehen diese Schatzsuche als Chance. Die historische Bergbauregion am Gottesberg besitzt viele Kulturdenkmäler und Naturschutzgebiete. Sie bewirbt sich aus diesem Grund als UNESCO-Welkulturerbe. Volkmar Zschocke, Mitglied der Grünen in Sachsen, will verhindern, dass für die Region nur Dreck und Lärm übrig bleiben.Er fordert deshalb, dass Investoren zehn Prozent des gewonnen Rohstoffwertes an die Landesregierung abgeben.


Glossar

Bodenschätze, die – →Rohstoffe in und auf der Erde

Rohstoff, der – ein Material aus der Natur, aus dem etwas hergestellt wird

Bergbau, der – das Herausholen von Kohle, Metallen oder Salz aus dem Boden

Zinn, das (nur Singular) – chemisches Element; ein Metall

Erz, das (Plural: Erze) – ein Mineral, das Metall enthält (z. B. Zinnerz)

Lager, das – hier: ein Gebiet meistens unter der Erde, in dem sich Bodenschätze (vor allem Metalle) befinden (z. B. Erz); (Verb: lagern)

Geologe/in, der/die– Wissenschaftler/in, der/die sich mit der Erde befasst

Probebohrung, die – das Bohren in der Erde, das als Test dient

erschließen – hier: etwas tun, damit etwas (z. B. Bodenschätze) genutzt werden können

in etwas steckt viel Potential– etwas kann sehr wichtig werden

Erkundung, die – hier: die genaue Untersuchung eines bestimmten Gebietes

etwas einstellen– mit etwas aufhören

rentabel – Gewinn bringend

Auflage, die– die juristisch festgelegte Bedingung

Denkmal, das– hier: ein Bau, der an jemanden oder etwas erinnern soll

Weltkulturerbe, das– ein Titel von der UNESCO für etwas, das ganz besonders bedeutend für die Kultur ist und geschützt werden sollte

Grünen, die– eine politische Partei, die sich besonders für Umweltpolitik einsetzt

Investor/in, der/die– jemand, der die Herstellung von etwas finanziert, um später Geld damit zu verdienen (Verb: in etwas investieren)

Landesregierung, die– die Regierung eines der 16 deutschen Bundesländer


Fragen zum Text

1. Die aktuell hohen Rohstoffpreise führen dazu, dass …
a) der Bergbau eingestellt werden muss.
b) die Löhne in Deutschland steigen.
c) viele Menschen neues Interesse am Bergbau haben.

2. Der Geologe Jörg Reichert
a) hat 120.000 Tonnen Zinn gefunden.
b) sucht Bodenschätze in einem bekannten sächsischen Bergbaugebiet.
c) macht Gewinn mit einem 850 Jahre alten Zinnerzlager.

3. 'Bergschrei' wird in Sachsen traditionell … genannt.
a) der Schrei eines Bergbauers, der Gold gefunden hat,
b) eine Phase, in der man intensiv Erz erschließt,
c) die Zerstörung von Naturschutzgebieten durch Bergbau

4. Welcher Satz ist falsch?
a) Das größte Zinnerzlager der Welt, das noch nicht erschlossen ist, vermutet man im Erzgebirge.
b) Das noch nicht erschlossen ist, vermutet man, das größte Zinnerzlager der Welt.
c) Im Erzgebirge vermutet man das größte Zinnerzlager der Welt, das noch nicht erschlossen ist.

5. Welcher Satz bringt die folgenden Worte in die richtige Reihenfolge?
beginnen, dann, die Ergebnisse, kann, wenn, vorliegen, der Probebohrung, der Abbau
a) Dann kann beginnen die Ergebnisse, wenn der Abbau der Probebohrung vorliegen.
b) Wenn die Ergebnisse beginnen, dann kann der Abbau der Probebohrung vorliegen.
c) Wenn die Ergebnisse der Probebohrung vorliegen, dann kann der Abbau beginnen.


Arbeitsauftrag
Recherchiert im Internet, welche Bodenschätze außer Zinnerz noch wichtig sind. Diskutiert in der Gruppe, warum man diese Bodenschätze braucht. Sammelt wichtige Begriffe, die mit Rohstoffverwertung zu tun haben.


Autoren: Richard A. Fuchs/Natali Petala
Redaktion: Ingo Pickel

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads