1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Neue Bankenpleite in den USA

Die Bankenlandschaft in den USA muss die schwerste Pleite seit Jahresbeginn verkraften. Wie der US-Einlagensicherungsfonds mitteilte, wurde die BankUnited mit Sitz in Florida am Donnerstag geschlossen. Die Bank verfügte über Aktiva in Höhe von 12,8 Milliarden Dollar und war die größte Bank Floridas. Größte Pleite einer Geschäftsbank in der US-Geschichte war 2008 der Fall der einst führenden US-Sparkasse Washington Mutual. Sie hatte eine Bilanzsumme von mehr als 300 Milliarden Dollar.