1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Filme

Neu im Kino: "The Doors - When You're Strange"

Robby Krieger (Gitarrist), Ray Manzarek(Keyboarder ), John Densmore (Drummer), Jim Morrison (Sänger) in When you' are Strange (Foto: Kinowelt)

Wer in den 1970er Jahren seine Musiksozialisation erfahren hat, der musste sich irgendwann entscheiden - vorausgesetzt man hatte etwas für Pop- und Rockmusik übrig. In der ersten Liga standen damals zur Auswahl: "Beatles" und "Rolling Stones", "The Who - und "The Doors". Letztere waren die mit Abstand verführerischste Band und wer sich mit Jim Morrison eher identifizieren konnte als mit John Lennon, Mick Jagger oder Roger Daltrey, der verfiel den vier Amerikanern - auch wenn Jim Morrison schon 1971 gestorben war. Wer jetzt die Doors-Dokumentation "When You're Strange" von Regisseur Tom DiCillo in den Kinos sieht, der weiß sofort wieder, welch düstere Faszination die Musik der "Doors" damals ausübte....

Tom DiCillo: "When You're Strange", USA 2009, 86 Minuten, im Original kommentiert von Johnny Depp.

WWW-Links

Symbolbild Film Festival roter Teppich

Dossier KINO Favoriten: Die Besten des deutschen Films

Was sind die besten Dramen, die lustigsten Komödien, die Top-Schauspielerinnen und die größten Leinwandhelden? In der Serie "KINO Favoriten" präsentiert das DW-Filmmagazin seine ganz persönliche Auswahl.