1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Filme

Neu im Kino: "Poll" erzählt die Lebenserinnerungen der Oda Schaefer

Die Schauspieler Edgar Selge und Jeanette Hain am Drehort von Poll an der Ostsee (Foto: Jens Kalaene dpa)

Es ist mal wieder großes deutsches Geschichtskino. Doch "Poll", der dritte Spielfilm von Regisseur Chris Kraus, blickt zurück auf eine bisher wenig vom Kino beleuchtete Epoche. Die Handlung ist im deutsch geprägten, zum russischen Kaiserreich gehörenden Baltikum zu Begin des letzten Jahrhunderts angelegt. Als Grundlage für seinen opulent ausgestatteten und prominent besetzten Film hat sich Chris Kraus auf die Lebenserinnerungen der Berliner Autorin Oda Schaefer gestützt. "Poll", der bereits weltweit auf vielen Filmfestivals lief und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde, kommt jetzt in die deutschen Kinos.

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Symbolbild Film Festival roter Teppich

Dossier KINO Favoriten: Die Besten des deutschen Films

Was sind die besten Dramen, die lustigsten Komödien, die Top-Schauspielerinnen und die größten Leinwandhelden? In der Serie "KINO Favoriten" präsentiert das DW-Filmmagazin seine ganz persönliche Auswahl.